Ulm


Ferienkurs für nur 39 € - Jetzt den Sommer clever nutzen!

Sprachunterricht

Die Schülernachhilfe1 bietet ebenfalls Sprachunterricht für Kinder, Schüler, Auszubildende und Studenten in den unterschiedlichsten Sprachen wie Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch und vielen mehr an.

Der Unterricht kann entweder in der Einzelförderung oder in einer kleinen Gruppe stattfinden - das entscheiden Sie.

Die Schülernachhilfe1 hat darüber hinaus auch das passende Angebot für all diejenigen, die aus dem Ausland kommend in Deutschland „Deutsch als Fremdsprache“ erlernen möchten.

Eine Sprache aktiv zu erlernen kann aus den unterschiedlichsten Beweggründen und in den unterschiedlichsten Lebensphasen wichtig sein: In der Schulzeit, in der Studienzeit, während der Berufsausbildung und im Berufsalltag. 

Um eine Sprache allumfassend zu erlernen ist es notwendig, das in der Theorie erlernte Wissen in der Praxis anzuwenden - und das möglichst noch grammatisch korrekt. Diese Fähigkeit wird wiederum in den unterschiedlichsten Situationen benötigt: im Alltag, in der Schule, in der Universität sowie im Beruf.

Deshalb zielt der Sprachunterricht der Schülernachhilfe1 besonders darauf ab, die Kommunikation der Lernenden individuell und zielgerichtet zu fördern. Und natürlich ist es unseren Nachhilfelehrern ein Bedürfnis, den Lernenden zu vermitteln, wie viel Spaß es macht, eine Fremdsprache gut sprechen zu können. Die Sprachtrainer der Schülernachhilfe1 legen daher den Focus auf Kommunikation.

Lassen Sie sich von uns beraten - wir finden für Sie das passende Angebot.

Warum ich gerne unterrichte

Ich habe sehr großen Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Mir macht es Spaß anderen Inhalte zu vermitteln. Außerdem begeistere ich mich auch selbst für die Fächer, die ich unterrichten würde und würde versuchen dies auch weiterzugeben.

Warum ich gerne unterrichte

Ich unterrichte gerne, da ich es sehr wichtig finde neue Sachen zu lernen und sie vor allem zu verstehen. Deshalb bin ich gerne bereit allen Altersgruppen ihre Ängste zu nehmen und sie bestens zu unterstützen.

Warum ich gerne unterrichte

Mir macht unterrichten sehr viel Spaß. Ich helfe Schülern gerne dabei das Lernen durch besseres Verständnis der Aufgaben angenehmer zu gestalten und ihnen bei Schwierigkeiten und kniffligen Aufgaben zur Seite zu stehen.

  • Daniel B.
  • BWL, Englisch, Mathematik, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Die Arbeit mit anderen Menschen macht richtig Spaß und es ist total spannend den Lernprozess der Schüler zu begleiten und zu beobachten

  • Veronika M.
  • Biologie, Chemie, Deutsch, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich gebe bereits seit der 9. Klasse Nachhilfe und hatte von Anfang an Spaß daran. Es fällt mir leicht auch komplizierte Sachverhalte einfach darzustellen. Ich bin ein freundlicher uns zuvorkommender Mensch und arbeite gerne mit Kindern zusammen.

  • Louisa M.
  • Deutsch, Englisch, Französisch, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich arbeite sehr gerne mit Kindern zusammen. Da ich selber noch genau weiß, auf was es in der Schule ankommt, möchte ich mein Wissen und meine Erfahrung gerne weitergeben.

  • Selin C.
  • Mathematik, Rechnungswesen
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich uneterrichte gerne, um Schüler bei komplizierten Aufgaben zu helfen. Ich finde, Themen auch anders erklärt zu bekommen macht sehr viel aus. Somit sehe ich, wie Schüler die Aufgaben verstehen und freuen uns dann gemeinsam über die Erfolge.

Warum ich gerne unterrichte

Ich teile mein Wissen gerne weiter und versuche möglichst auf einfachem Weg schwierige Aufgaben zu erklären. Durch Eselsbrücken oder noch so andere gute Tricks gelingt das Lernen schneller und frustfreier als gedacht :)

Warum ich gerne unterrichte

Ich beschäftige mich gerne mit Kindern und Jugendlichen und mir bereitet es große Freude mein Wissen weiterzugeben und sie zu unterstützen.

  • Helena L.
  • Deutsch, Englisch, Ferienkurs, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich habe Spaß dabei, Wissen zu vermitteln und Erfolge zu sehen. Die Aufgabe hat für mich einen Sinn.

  • Julia H.
  • Deutsch, Englisch, Französisch
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Sprachen haben mir schon immer eine Freude bereitet; diese Begeisterung möchte ich mit Anderen teilen und den Kindern vor allem die Angst vorm Sprachenlernen nehmen.

Warum ich gerne unterrichte

Weil ich gerne mein gelerntes Wissen weitergebe und weiß, in welcher Lage sich die Schüler befinden, da ich mich selbst schon in der selben Situation befand.

  • Andreas B.
  • Deutsch, Englisch, Mathematik
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

In einem, an natürlichen Ressourcen armen Land wie Deutschland, ist Bildung eines der wichtigsten Güter, um die Zukunft zu sichern. Als angehender Lehrer möchte ich künftige Generationen auf dem Weg in eine solche Zukunft begleiten.

  • Yasmin Q.
  • Chemie, Deutsch, Englisch, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich liebe es mein Wissen mit anderen zu teilen und ihnen ein Gefühl von Sicherheit in ihren Problemfächern zu geben. Zu sehen wie die Schüler immer besser werden bei ihren Prüfungen, macht mich glücklich.

  • Jakob W.
  • Chemie, Englisch, Mathematik, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Es macht mir viel Spaß mit Kindern und Jugendlichen zusammenzuarbeiten. Es ist schön wenn die Schüler erkennen das wirklich jeder gute Noten schreiben kann, wenn er nur will.

Warum ich gerne unterrichte

Weil es mir Freude macht zu sehen, wie Kinder etwas dazulernen und Spaß am Lernen entwickeln.

  • Enes K.
  • Deutsch, Englisch, Mathematik
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich liebe es anderen zu helfen und sie für ein Fach begeistern zu können, in dem sie nicht von Anfang an gut sind. Zu sehen wie sich die Schüler von Stunde zu Stunde verbessern und in den Fächern immer sicherer werden, macht mich glücklich.

  • Eva S.
  • Deutsch, Englisch, Latein, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Weil ich mein Wissen gerne weitergebe und ich mich freue, wenn Schüler bei Erfolgserfahrungen mit sich selbst zufrieden sind und sich verbessern. Ein offener, verständnisvoller Umgang & Motivation sind für mich im Umgang mit Schülern sehr wichtig.