Schon ab 7,04 € pro Nachhilfestunde. Jetzt Notenverbesserung starten!

Feriennachhilfe

Auch in den Sommerferien ist die Schülernachhilfe1 Ihr Ansprechpartner mit tollen Angeboten für Sie. 

Die Sommerferien eignen sich für jeden Schüler, um verpassten Unterrichtsstoff aufzuarbeiten und ganz gezielt an vorhandenen Wissenslücken zu arbeiten. Ohne den Druck des schulischen Alltags und den damit verbundenen Verpflichtungen lernt es sich wesentlich entspannter. Zu kaum einer anderen Zeit als in den Ferien besteht die Möglichkeit, Lernen und Freizeit hervorragend miteinander zu verbinden. 

Darüber hinaus belegen aktuelle Studien, dass Schüler, die eine mehrwöchige Lernpause einlegen, anschließend mindestens noch einmal dieselbe Zeit benötigen, um wieder an den Wissensstand anzuknüpfen, den sie noch vor der Lernpause hatten. Dies ist ein weiterer Grund für die Schülernachhilfe1 Ihnen auch in den Sommerferien ein tolles Angebot bereit zu stellen. 

Als Ergänzung zu unserem Nachhilfe- und Coachingprogramm bieten wir Konversationskurse in allen gängigen Sprachen an. Dass es im Fremdsprachenunterricht enorm wichtig ist, sich regelmäßig aktiv mündlich auszutauschen ist unbestritten. Nur durch das regelmäßige Üben in einer Fremdsprache können Sprachhemmungen abgebaut und ein sicherer Umgang mit der Fremdsprache erreicht werden. Für die meisten Schüler kommt das Sprechen im Schulalltag leider zu kurz. Nicht jeder bekommt oder nutzt die Gelegenheit, sich während einer Schulstunde regelmäßig mündlich einzubringen. Unsere Nachhilfelehrer legen deshalb einen Schwerpunkt auf die Förderung der mündlichen Ausdrucksfähigkeit eines jeden Schülers. 

Ein weiteres tolles Angebot der Schülernachhilfe1 für die Zeit der Sommerferien ist das Angebot der aktiven Vorbereitung auf die nach den Ferien anstehenden Nachprüfungen. Die Förderung unserer Nachhilfelehrer ist auch hier stets individuell und am Bedarf eines jeden Schülers orientiert. Sie helfen dabei, die fachlichen Wissenslücken innerhalb kürzester Zeit zu schließen. Mithilfe von Prüfungssimulationen bereiten sie die Schüler ideal auf die Prüfungen vor und helfen somit, Prüfungsangst zu mindern. Da jede Nachprüfung aus einer schriftlichen sowie mündlichen Prüfung besteht, beziehen unsere Nachhilfelehrer beide Bereiche aktiv in ihre Förderung mit ein. 

Die Schülernachhilfe1 ist auch in der Zeit der Sommerferien Ihr Ansprechpartner wenn es um eine altersgerechte Grundschulförderung geht. Hier sprechen wir besonders diejenigen Grundschulkinder an, die nach den Ferien auf eine weiterführende Schule wechseln. Um dort einen guten Start zu haben, ist es für die Grundschulkinder sehr wichtig, beim Schulwechsel den Schulstoff der ersten Lernjahre sicher zu beherrschen. Das ist umso wichtiger wenn man bedenkt, dass mit Eintritt in die neue Schule die Schüler mit den unterschiedlichsten für sie neuen Herausforderungen konfrontiert werden: Neue Tagesabläufe, neue Unterrichtsfächer, neue Lehrer, neue Mitschüler, etc. 

Kontaktieren Sie uns und ermöglichen Sie Ihrem Kind einen guten Start in das neue Schuljahr. Die Schülernachhilfe1 hat auch für die Sommerferien das richtige Angebot für Sie.

Rufen Sie uns an!

Über mich...
  • Louisa M., Ingolstadt
  • Deutsch, Englisch, Französisch, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich arbeite sehr gerne mit Kindern zusammen. Da ich selber noch genau weiß, auf was es in der Schule ankommt, möchte ich mein Wissen und meine Erfahrung gerne weitergeben.

  • Julia B., Landshut
  • Deutsch, Latein, Mathematik
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Es bereitet mir große Freude mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten und ihnen Schritt für Schritt zu besserem Verständis und dadurch auch zu Spaß am Lernen zu verhelfen.

  • Sophie D., Augsburg-Königsplatz
  • Biologie, Deutsch, Deutsch/Mathe, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich bringe Menschen gerne etwas bei und mir selbst macht lernen viel Spaß und deswegen liebe ich die "Ahhhaaa"-Momente bei Nachhilfeschülern, wenn man viel Geduld und Zeit investiert hat.

  • Betül A., Nürnberg
  • Deutsch, Englisch, Mathematik, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich bin gerne mit Kindern und Jugendlichen zusammen und unterstütze sie gerne beim Lernen oder bei den Hausaufgaben. Erfolg ist hier für die Zukunft sehr wichtig und ich freue mich, wenn ich dazu beitragen kann.

  • Elisa S., Nürnberg
  • Englisch, Französisch, Mathematik
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Meine Au Pair Aufenthalte in den USA und Frankreich haben mir nicht nur deren Sprache und Kultur näher gebracht, sondern mir auch gezeigt, wie gerne ich mein Wissen an Kinder/Jugendliche weitergebe.

  • Maurizio L., Ingolstadt
  • Englisch, Mathematik
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Mir macht unterrichten sehr viel Spaß. Ich helfe Schülern gerne dabei das Lernen durch besseres Verständnis der Aufgaben angenehmer zu gestalten und ihnen bei Schwierigkeiten und kniffligen Aufgaben zur Seite zu stehen.

  • Christoph G., Augsburg-Pfersee
  • Englisch, Mathematik
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich war in der Schule jemand, der mathematische Konzepte schnell verstanden hatte und deswegen ein beliebter Ansprechpartner bei Unklarheiten gewesen. Daraus wurde immer mehr die Freude am Beibringen, die ich jetzt in der Nachhilfe habe.

  • Sandra K., Augsburg-Pfersee
  • BWL, BwR, Mathematik, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Nachdem in der Schule immer weniger Zeit für den einzelnen Schüler bleibt, ist mir wichtig, dass ich auf den Einzelen eingehe und ihm so helfe, dass er wieder mehr Spaß am Lernen hat. Deshalb habe ich mich für Wirtschaftspädagogik entschieden.

  • Jakob W., Regensburg
  • Chemie, Englisch, Mathematik, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Es macht mir viel Spaß mit Kindern und Jugendlichen zusammenzuarbeiten. Es ist schön wenn die Schüler erkennen das wirklich jeder gute Noten schreiben kann, wenn er nur will.

  • Frank D., Ulm
  • Mathematik, Physik
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

mir macht es Spaß, anderen beim Lernen zu helfen

  • Maryam Q., Ingolstadt
  • Deutsch, Englisch, Mathematik
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Wissen zu haben ist schön, aber es mit anderen zu teilen ist noch viel schöner. Es ist interessant die unterschiedliche Entwicklung der Schüler mitzuerleben und die individuellen Schwächen und Stärken herauszufinden und an diesen zu arbeiten.

  • Moritz S., Landshut
  • Deutsch, Mathematik, Physik
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Weil Ich ein Gefühl dafür entwickeln kann in welcher schwierigen Situation sich die Schüler befinden, da meine schulische Laufbahn auch Höhen und Tiefen besaß und auch Ich Nachhilfe in Anspruch genommen habe.

  • Isabel M., Ulm
  • Deutsch, Englisch, Französisch, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich glaube, dass ich in den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch und Latein noch sehr gut bin und verstehe mich mit Kindern und Jugendlichen sehr gut, kann gut mit ihnen umgehen

  • Patrice R., Ingolstadt
  • BWL, Deutsch, Englisch, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Gerne möchte ich Schüler unterstützen sich zu verbessern und über gezieltes Lernen wieder Erfolgserlebnisse zu haben. So machen Schule und vor allem das Lernen wieder Spaß!

Warum ich gerne unterrichte

Während meiner Schulzeit nahm ich selbst oftmals Nachhilfe. Diese Untersützung war Grundlage für mein heutiges Studium. Sehr gerne würde ich nun einen Teil davon weitergeben.

  • Sandra G., Ingolstadt
  • Englisch, Mathematik
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich beschäftige mich gerne mit Kindern und Jugendlichen und mir bereitet es große Freude mein Wissen weiterzugeben und sie zu unterstützen.

Warum ich gerne unterrichte

Ich liebe die Arbeit mit Kindern. Es ist einfach schön zu sehen wie sich selbst junge Kinder für einen Lernstoff begeistern können und super mitarbeiten. Sie sind oft leichter zu motivieren und zu begeistern als ältere Kinder.

  • Hatice B., Landshut
  • BwR, Deutsch, Mathematik, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich habe schon während der Schulzeit Nachhilfe gegeben. Dabei ist mir aufgefallen, dass meine Nachhilfeschüler tatsächlich einen schulischen Erfolg verzeichnen konnten und relativ schnell verstehen konnten, worum es in dem jeweiligen Fach geht.