Schon ab 7,04 € pro Nachhilfestunde. Jetzt Notenverbesserung starten!

Das Bildungspaket

Ihnen als Eltern steht Geld aus dem Bildungspaket für Nachhilfeunterricht zu. Um dieses zu erhalten, müssen Sie einen entsprechenden Antrag stellen. Diesen Antrag bekommen Sie an den unterschiedlichsten Stellen, z.B. beim Jobcenter bei der Kreisverwaltung, beim Bürgeramt oder beim Landratsamt. Nur sehr wenige Kommunen haben ihre Anträge auch ins Internet gestellt. 

Wenn Sie den Antrag haben, müssen Sie folgendes tun: 

  1. Legen Sie bitte gemeinsam mit Ihrem Kind fest, in welchem Unterrichtsfach es Unterstützung benötigt. Machen Sie sich zudem Gedanken über einen aus Ihrer Sicht realistischen Förderzeitraum. Sollten Sie diesbezüglich unsicher sein oder Fragen haben, dann zögern Sie bitte nicht, eine Kundenberaterin der Schülernachhilfe1 zu kontaktieren.

  2. Im zweiten Schritt kontaktieren Sie bitte den Schullehrer Ihres Kindes und berichten von Ihrem Vorhaben, zusätzliche schulische Förderung bei einem institutionellen Nachhilfeanbieter in Anspruch zu nehmen. Bitten Sie den Schullehrer um Bestätigung der Notwendigkeit der Förderung. Sollte der Schullehrer Ihr Vorhaben unterstützen, dann muss er lediglich ein dem Antrag beiliegendes Formular ausfüllen.

  3. Anschließend füllen Sie die restlichen Formulare Ihres Antrages aus. Die vollständigen Unterlagen können Sie nun bei der für Sie zuständigen Behörde einreichen. Das kann sein: das Jobcenter bei der Kreisverwaltung, das Bürgeramt oder das Landratsamt. Nach Sichtung aller Unterlagen bekommen Sie von der zuständigen Behörde eine Rückmeldung. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an eine Kundenberaterin der Schülernachhilfe1.

  4. Sobald Sie eine positive Rückmeldung von der für Sie zuständigen Behörde erhalten, kann es losgehen: Sie können nun direkt einen aus Ihrer Sicht geeigneten Nachhilfeanbieter kontaktieren und mit der Beraterin die weitere Vorgehensweise besprechen. Bei der Auswahl des Nachhilfeanbieters sind Sie völlig frei.

  5. Wenn Ihre Wahl auf die Schülernachhilfe1 fällt, dann haben Sie mit der Abrechnung der Nachhilfestunden nichts zu tun. Ihre persönliche Kundenberaterin der Schülernachhilfe1 wird sich zwecks Abrechnung mit der für Sie zuständigen Behörde in Verbindung setzen.

Rufen Sie uns an!

Über mich...
  • Andreas B., Ingolstadt
  • Deutsch, Englisch, Mathematik
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

In einem, an natürlichen Ressourcen armen Land wie Deutschland, ist Bildung eines der wichtigsten Güter, um die Zukunft zu sichern. Als angehender Lehrer möchte ich künftige Generationen auf dem Weg in eine solche Zukunft begleiten.

Warum ich gerne unterrichte

Mir macht es sehr viel Spaß anderen Leuten etwas beizubringen. Außerdem möchte ich so viele Menschen wie möglich für die Mathematik und Physik begeistern.

  • Sophia G., Regensburg
  • Deutsch, Deutsch/Mathe, Englisch, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich habe schon immer gerne mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet. Am meisten Spaß macht es mir meine eigene Begeisterung für die Fächer an andere weiterzugeben und den Spaß beim Lernen nicht zu kurz kommen zu lassen.

  • Helena L., Regensburg
  • Deutsch, Englisch, Ferienkurs, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich habe Spaß dabei, Wissen zu vermitteln und Erfolge zu sehen. Die Aufgabe hat für mich einen Sinn.

  • Philipp K., Ingolstadt
  • Deutsch, Englisch, Französisch, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich unterrichte gerne, weil es mir Spaß macht mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten, ihnen etwas beizubringen und dabei zu helfen ihre schulischen Leistungen zu verbessern.

  • Dmitry G., Augsburg-Pfersee
  • Chemie, Mathematik, Physik
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Als Chemiestudent nutze ich gerne die Möglichkeit, mein erworbenes Fachwissen an die Schüler weiterzugeben und ihnen damit das Schulleben zu erleichtern. Es bereitet mir Freude, wenn nach meinem Eingriff die Kinder ihre Lernziele schneller erreichen.

  • Astrid S., Ingolstadt
  • BwR, Deutsch, Deutsch/Mathe, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich habe Spaß dabei, anderen etwas beizubringen. Bereits als Kind spielte ich gerne die Lehrerin. Der Umgang mit Kindern macht mir besonders Spaß.

  • Manuel M., Ingolstadt
  • BWL, Rechnungswesen
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich arbeite sehr gerne mit Schülern zusammen, weil ich gerne mein Wissen gerade in BWR/BWL weitergebe. Ich freue mich über jeden Fortschritt der erreicht wird.

  • Christoph G., Augsburg-Pfersee
  • Englisch, Mathematik
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich war in der Schule jemand, der mathematische Konzepte schnell verstanden hatte und deswegen ein beliebter Ansprechpartner bei Unklarheiten gewesen. Daraus wurde immer mehr die Freude am Beibringen, die ich jetzt in der Nachhilfe habe.

  • Eva S., Ulm
  • Deutsch, Englisch, Latein, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Weil ich mein Wissen gerne weitergebe und ich mich freue, wenn Schüler bei Erfolgserfahrungen mit sich selbst zufrieden sind und sich verbessern. Ein offener, verständnisvoller Umgang & Motivation sind für mich im Umgang mit Schülern sehr wichtig.

  • Isabel M., Ulm
  • Deutsch, Englisch, Französisch, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich glaube, dass ich in den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch und Latein noch sehr gut bin und verstehe mich mit Kindern und Jugendlichen sehr gut, kann gut mit ihnen umgehen

  • Fabian I., Nürnberg
  • BWL, Mathematik, Rechnungswesen
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Es bereitet mir Freude, wenn ich anderen Menschen etwas beibringen kann. Der Gesichtsausdruck eines Aha-Effektes ist für mich die größte Motivation.

  • Josef V., Augsburg-Pfersee
  • Deutsch, Englisch, Mathematik
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Weil ich mein Fachwissen gerne mit anderen Menschen teile.

  • Katharina S., Augsburg-Pfersee
  • Deutsch, Englisch, Französisch, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich liebe den Umgang mit Kindern und Jugendlichen und finde es immer wieder faszinierend, neues Wissen zu vermitteln und zu beobachten, wie dieses erworben und angewendet wird.

  • Daniel B., Regensburg
  • BWL, Englisch, Mathematik, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Die Arbeit mit anderen Menschen macht richtig Spaß und es ist total spannend den Lernprozess der Schüler zu begleiten und zu beobachten

  • Naina M., Nürnberg
  • Deutsch, Englisch, Mathematik, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Ich weiß selber, wie es ist in manchen Fächern Probleme zu haben und wie gut es ist Menschen da zu haben die einen unterstützen und einem helfen sich zu verbessern. Diese Erfahrung möchte ich gerne an die Kinder und Jugendlichen weitergeben.

  • Elisa S., Nürnberg
  • Englisch, Französisch, Mathematik
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Meine Au Pair Aufenthalte in den USA und Frankreich haben mir nicht nur deren Sprache und Kultur näher gebracht, sondern mir auch gezeigt, wie gerne ich mein Wissen an Kinder/Jugendliche weitergebe.

  • Manuel Z., Landshut
  • Deutsch, Mathematik, Physik, Weitere
  • ranking:
Warum ich gerne unterrichte

Für mich ist unterrichten eine besonders lohnende Arbeit. Jeder Schuler kommt mit seinen eigenen Stärken in den Unterricht und gemeinsam neue Wege für das gemeinsame Ziel zu finden macht jede Unterrichtsstunde zu einer einzigartigen Erfahrung.